In Wohnungen und Arbeitsstätten entweicht mehr als 25% der Wärme aus dem Fenster. Höhere Heizkosten und ein höheres Umweltbewusstsein haben zur Verwendung von doppelt verglasten Wärmedämmungen geführt.

Dieses Isolierglassystem, das aus einer Kombination von zwei oder mehr Glasplatten besteht, die eine um fast die Hälfte um ein Glas austretende Wärme reduzieren, kann in farbiger, farbloser, laminierter, solar- und temperaturgesteuerter (Komfort- / Solar-Low-E) Form hergestellt werden. Die Verwendung von Argongas-Doppelverglasungen zur Schalldämmung nimmt heute zu.

Gläser auf Kassettenfassadenglas werden mit Silikon auf Kassetten geklebt. Bei Kassettenanwendungen, bei denen die Verwendung von reflektierendem oder farbigem Glas sehr hoch ist, besteht ein hohes Risiko für einen thermischen Bruch. Daher sollten diese Gläser getempert werden. In den Fassadenanwendungen werden reflektierendes Glas, farbiges Flachglas und Wärmedämmung sowie Sichtbarkeit bereitgestellt.

Schüco-Lamellensysteme werden auch eingesetzt, um Band- und Bondkosten zu sparen.